Biskuit

Hallo ihr Lieben, heute möchte ich euch gerne zwei wunderbar fluffige Biskuitrezepte vorstellen: Ein Rezept für einen glutenfreien Biskuit und ein veganes Biskuitrezept. Leider habe ich noch kein überzeugendes Rezept gefunden, das sowohl vegan als auch glutenfrei ist. Den veganen Biskuit benutze ich sehr gerne für alle möglichen Obstkuchen und Torten, denn er schmeckt einfach super, sodass es für mich keinen Grund gibt auf die “normale” Variante zurück zu greifen. Dazu eignet sich der glutenfreie Biskuit auch sehr gut.

Zutaten
6 Eier
120g Puderzucker
1Pck. (15g) Vanillezucker
100g Mehl (Schär Mix C/ Universalmehl glutenfrei)
50g Speisestärke
1Pck. Backpulver

Backform: 26-28cm Ø
Bei 175°C (Ober- Unterhitze) 12-15 min.

 

 

  1. Eigelb und Eiweiß trennen und das Eigelb mit 60g Puderzucker cremig schlagen. Eiweiß in den Kühlschrank stellen.
  2. Vanillezucker, Mehl, Speisestärke unc Backpulver zugeben und verrühren.
  3. Eweiß mit den restlichen 60g Puderzucker schaumig schlagen.
  4. Eischnee unter den Eigelbmix unterheben.
  5. Den Teig in die Backform geben und im vorgeheizten Backofen (175°C) auf mittlerer Schiene, bei Ober- und Unterhitze 12-15 Minuten backen. (Stäbchenprobe)

 

Der vegane Biskuit eignet sich prima für alle Arten von Torten, insbesondere für 3D Motivtorten, da er sehr weich ist und gut zurecht geschnitten werden kann. Außerdem kann man ihn super für Biskuitrollen verwenden.

Zutaten
180g Zucker
180g Mehl
40g Speisestärke
3/4 Pck. Backpulver
3EL Pflanzenöl
1EL Apfelessig
170 ml Wasser

Backform mit 22cm Ø /Backblech 35×40 (12-14Stücke)
Küchentuch mit Zucker bestreut

Für den Teig Mehl, Zucker, Speisestärke, Backpulver, Vanillezucker und Essig vermischen. Anschließend 170ml kaltes Wasser und Öl dazugeben. Den Teig in das Backblech geben und auf mittlerer Schiene (Ober-Unterhitze) im vorgeheizten Backofen (200°C) ca. 10-15min. backen. (Stäbchenprobe)