Gesunde, vegane Schokokuchenkekse mit Banane und Datteln

Gesunde, vegane Schokokuchenkekse mit Banane und Datteln

Hallo meine Lieben!

Vor kurzem habe ich eine liebe Freundin zum Matchalatte eingeladen, natürlich sollte es auch etwas zu naschen geben. Damit die guten Vorsätze für das neue Jahr nicht direkt über Bord geworfen werden mussten, habe ich mir ein Rezept für gesunde Schokokuchenkekse überliegt. Schokokuchenkekse?!?!?! Jaaaa…. ich wollte eigentlich Muffins backen, aber durch die Banane und die Datteln hatte der Teig eine keksartige Konsistenz, weshalb ich mich dann einfach entschieden habe kein Wasser mehr hinzuzugeben und stattdessen zu testen, was passiert, wenn ich einfach Kekse backe. Diese tollen Schokokuchenkekse sind das Ergebnis! Es sind keine Kuchen, aber auch keine Kekse. Sie sind fluffig und weich, aber bissfest. Schokokuchenkekse eben 😉

Das große + ist, dass sie ganz ohne raffinierten Zucker, künstliche Süßungsmittel o.ä. auskommen.

Schookuchenkekse

Zutaten für ca. 30Stück
185g Dinkelvollkornmehl
75g Datteln
280g Bananen (2-3Stck. je nach Größe)
7g Backpulver (1/2 Pck.)
40g gemahlene Mandeln
35g Kakaopulver zum Backen (ungesüßt)

Bei 180°C ca. 10-15 Minuten backen

Schokokekse

Zuerst püriert ihr die Datteln und gebt dann die Bananen hinzu und püriert das Ganze bis eine ungefähr gleichmäßige Masse entsteht. Wenn noch kleinere Dattelstückchen vorhanden sind, dann ist das nicht schlimme. Ich persönlich mag das sehr gerne. Anschließend das Mehl, Backpuler, den Kakao und die Mandeln in einer Schüssel verrühren und die Bananen-Dattelmasse dazugeben. Alles mit einer Gabel verkneten und anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche gut mit den Händen durchkneten. Sollte der TEig noch zu feucht sein, dann könnt ihr einfach noch etwas Backkakao oder Mehl dazugeben.

Jetzt könnt ihr mit den Händen walnussgroße Kugeln formen, die ihr dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt und etwas plattdrückt. Nicht zu dünn, sonst, werden sie zu hart. Je nachdem wie dünn eure Kekse werden, variiert die Backzeit. Die Kekse wachsen sind sooo sehr beim Backen. Mit einer Gabel über Kreuz das Muster eindrücken und ca. 10-15 Minuten im Ofen backen.

Die Schokokekse kamen super an. Sie waren wirklich lecker schokoladig, auch wenn sie etwas an Frikadellen erinnern -haha-

Die müsst ihr unbedingt ausprobieren!

Schokokuchen