Käsehörnchen aus Simones Schlemmerblog

Käsehörnchen aus Simones Schlemmerblog

Hallo ihr Lieben! heute ist die Simone  mit ihren köstlichen Käsehörnchen zu Besuch! Ich freue mich sehr, dass sie euch heute, hier dieses tolle Rezept vorstellt :) Ihr findet ihren Blog hier:  Simis Schlemmerblog

Viel Spaß beim Nachbacken! Es lohnt sich wirklich! :)

 

Hallo, ich bin Simone, 54 Jahre alt, kochen und backen sind meine Hobbies. Seit 2014 bin ich Blogger aus Leidenschaft. Bei mir findet ihr Rezepte für die schlanke Linie, aber auch andere Schlemmereien.

Diese Hörnchen sind der Hit auf eurem Silvesterbuffet oder für die nächste Party. Weich und locker.

Je nachdem wie lange ihr sie im Ofen lasst, sind sie außen kross und knusprig. Oder lieber etwas weicher wie ein Croissant, so wie ich sie gern mag.

Rezept für 16 Stück

500 g Mehl

200 ml lauwarme Milch

50 ml Öl

1 El Schmand

2 Tl Salz

1 Tl Zucker

1 Würfel Hefe

Für die Füllung

70 g zerlassene Butter

100 g Reibekäse

2 El Joghurt

1 Eigelb

Schwarzkümmel zum bestreuen

Hefe in der Milch zusammen mit dem Zucker auflösen.Mehl, Salz, Schmand und Öl zugeben. Alles mindestens 4 Minuten zu einem glatten Teig verkneten.

Dann 8 Kugeln bilden und 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Dann diese Kugeln kuchentellergroß ausrollen. Je einen mit der Butter bestreichen und übereinander stapeln.

Den Stapel nochmals 30 Minuten gehen lassen. Dann auf einen Durchmesser von ca. 50 am ausrollen. In 16 Ecken schneiden und die gesamte Fläche mit Joghurt einpinseln. Die breite Seite mit Käse bestreuen und einrollen.

Mit  verquirltem Eigelb einstreichen und mit Schwarzkümmel bestreuen.

Auf ein Backblech legen und bei 180 Grad 12 bis 15 Minuten backen. Wollt ihr sie lieber knusprig und trockener  haben, dann ca. 20 Minuten.