Heute gibt es Spekulatius-Bratapfel Tiramisu!

Heute gibt es Spekulatius-Bratapfel Tiramisu!

Spekulatius-Bratapfel TiramisuSpekulatius-Bratapfel TiramisuZutaten
750g Gewürzspekulatius
200g geschälte/ Apfelstücke (reif)
200g Marzipan Rohmasse
100g Puderzucker
500g Mascarpone
250g Quark
70g gehackte Mandeln
2EL Zucker
1EL Öl
1/2 – 1Tl TL Zimt
3Tassen Kaffee

 

Für die Mascarponecreme die Mandeln mit 2EL Zucker und 1EL Öl in der Pfanne karamellisieren. Sie sollten nicht zu dunkel werden.
Martzipan, Puderzucker, Mascarpone und Quark mit dem Handmixer verrühren bis keine Marzipanstückchen mehr vorhanden sind. Aber ein paar kleine Stückchen scaden nicht 😉
Anschließend die reifen Äpfel, Mandeln und Zimt dazugeben und ca. 2min. weiter mixen.

Den Gewürzspekulatius in eine Schüssel zerbröseln.
Jetzt kann das Tiramisu in einer Auflaufform o.ä. geschichtet werden. Meine Form hat die Maße 28×20. Ihr könnt das Tiramisu auch in Gläser abfüllen, z.B. in Weckgläser.
Zuerst gebt ihr eine Schicht Spekulatius in die Form ca. 2 Finger breit. Dann übergießt ihr ihn mit einem Löffel mit Kaffe. Aber bitte nciht zu viel, die Kekse sollen nicht im Kaffe scchwimmen und auch nicht u matschich werden.
5-6 EL reichen denke ich aus.
Danach kommt eine Schicht Bratapfelcreme drauf usw. bis alle Zutaten verbraucht sind. meinstens reicht es bei mir für zwei Schichten Spekulatius und 2 Schichten Mascarpone.
Am besten lasst ihr das Ganze über Nacht im Kühlschrank duchziehen.

SAMSUNG CSC

Schmeckt köstlich weihnachtlich und ist sehr schnell zubereitet!

Guten Hunger!

Eure Vani